PistenSchutz

PistenSchutz

Kurzfristiger Schutz für Mensch & Material beim Wintersport
3,99 €

Versicherungsbeginn wählen

Uhr

Laufzeit der Versicherung wählen *

Dies ist ein Pflichtfeld.
Bitte warten... Bitte warten...

Versicherte Personen

Produktübersicht

Details

Was ist versichert? 

Versichert gelten Unfällen während der Ausübung von Wintersportarten wie Ski-, Snowboard-, Snowblades- und Rodelfahren  auf freigegebenen Pisten (inkl. Fahrten mit dem Skilift sowie Pausen und Einkehr in Berghütten).

Ein Unfall liegt vor, wenn Sie oder die versicherte Person sich verletzen, weil Sie ausrutschen, stürzen oder ähnliches. Keine Unfälle sind dagegen Krankheiten und Abnutzungserscheinungen (z.B. Rückenleiden durch ständiges Sitzen, Schlaganfälle, Herzinfarkte).

  • Invalditätssumme 50.000 EUR
  • Todesfallsumme 10.000 EUR
  • Bergungsosten 5.000 EUR
  • Krankenhaustagegeld 50 EUR
  • Beschädigung der verwendeten Wintersportgeräte (Skier, Snowboard, Snowblades, Rodel) infolge eines versicherten Unfalls bis 1.000 EUR.
  • Unfälle bis zu einem Blutalkoholgehalt von 0,8%o.

Was ist NICHT versichert? 

Nicht versichert gelten Unfälle, die Ihnen oder der versicherten Person außerhalb der Ausübung des Wintersports zustoßen sowie Unfälle bei Abfahrten und Skibergsteigen (Skitourengehen) auf nicht freigegeben Pisten.

Personen, die einer regionalen, nationalen oder internationalen Sportfördergruppe im Wintersportbereich angehören, gelten während von der Sportfördergruppe/dem Verband organisierten Trainings, Wettkämpfen und Rennveranstaltungen nicht mitversichert und sind nicht versicherbar.

Wer ist der Versicherer? 

Die BGV-Versicherung AG

Gilt der Versicherungsschutz auch im Ausland? 

Ja

 

 
   
   

 

Produkt- und Verbraucherinformationen

Versicherungsbedingungen

Datenschutz

Appsichern verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.
X